fsg_banner

Mit etwa 800.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA der größte Schulsportwettbewerb der Welt. Ins Leben gerufen wurde JTFO 1969 als Initiative der Zeitschrift "Stern" von deren damaligem Chefredakteur und Herausgeber Henri Nannen, NOK-Chef Willi Daume und der Konferenz der Kultusminister.

  Offizielle Ergebnislisten JtfO des Landes Schleswig-Holstein finden Sie hier: Ergebnislisten JtfO 2018

Am Sonntag, den 23. September 2018 trafen sich 19 SchülerInnen des Friedrich-Schiller-Gymnasiums am Preetzer Bahnhof, um voller Vorfreude zum Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia (JtfO)“ nach Berlin zu fahren. Die Mannschaften waren:

Hier gelangen Sie zu den Video-Statements zum Bundesfinale Rudern 2018 in Berlin mit dem Leistungstrainer Marc Swienty, dem Landestrainer Björn Lötsch und dem Präsidenten des Ruderverbands Schleswig-Holstein Reinhard Grahn.

... und noch mehr Rudern

In der offenen Ganztagsschule gibt es unter anderem die Floorball-AG. Mittlerweile ist das Team auch schon zu Wettkämpfen gefahren und hat dort erfolgreich teilgenommen. Wer Lust hat, ist

Das Friedrich-Schiller-Gymnasium hat im Jahr 2017 zum ersten Mal an den Wettkämpfen JtfO Tennis teilgenommen. Mit der freundlichen Unterstützung der Preetzer Tennisgesellschaft und

Mit der Tischtennis-AG nimmt das FSG regelmäßig an den JtfO-Wettkämpfen teil.