fsg_banner

 The Phoenix Theatre am FSG

 

Was für eine Freude, endlich wieder englisches Theater auf unserer tollen Aulabühne erleben zu können. Lewis und Hannah von The Phoenix Theatre Company gaben in diesem Jahr hervorragende sechs Shows am FSG. Richard III begeisterte in einem actionreichen Stück die Jahrgangsstufen E - Q2. Er durchschritt seine Pfade voller Intrigen, Mord und Gemeinheiten bis er in einem spektakulären Schwertkampf selbst sein Leben verlor. Grandios, dass die Schüler*Innen selbst auch aktiv werden konnten und dafür in kleine Statistenrollen schlüpften.

In New Beginnings erlebten die Schüler*Innen der 7. - 9- Klassen, wie eine junge Frau in Amerika das Tagebuch ihrer Großmutter, die vor Jahrzehnten in die USA ausgewandert war, entdeckt. Anhand der Aufzeichnungen werden historische Fakten und eine ganz persönliche Geschichte erzählt, die uns alle verblüffte. Auch in diesem Stück gab es interaktive Elemente zur Beteiligung der Schüler*Innen.

Ein fulminantes Western-Musical-Spektakel konnten unsere Kleinsten in Saddle Up im wahrsten Sinne des Wortes mit durchtanzen. Der Sheriff musste den Bösewicht mit List und Tücke schnappen und hatte dabei tatkräftige Unterstützung von den 5.- und 6.-Klässlern, die auch auf dem Schulhof später noch den Sherifftanz tanzten.

Schüler*Innen und Lehrerkräfte hatten sichtlich Spaß an den verschiedenen Stücken, die von Muttersprachlern perfekt in Szene gesetzt worden sind. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt: Bühne frei für das Englische Theater mit The Phoenix Theatre. Und vielleicht gibt es dann ja auch ein Wiedersehen mit Lewis und Hannah.