Beitragsseiten
VFF
Einladung
Protokoll
Alle Seiten

Der Verein der Freunde und Förderer des FSG


In Zeiten knapper öffentlicher Kassen und gleichzeitig höherer Ansprüche an die Schule wird die finanzielle Förderung auf privater Ebene immer wichtiger. Moderne Unterrichtsmethoden und Aktivitäten, die über den Unterricht hinausgehen, erfordern häufig zusätzliche Mittel, für die keine Gelder vorhanden sind. Hier weiterzuhelfen hat sich der Verein der Freunde und Förderer zur Aufgabe gemacht.

Der VFF wurde 1952 gegründet. Er hat sich eine Satzung gegeben, die z.Zt. gültige Fassung datiert vom 11. Mai 2006. Die Vorstandsmitglieder werden für die Dauer von drei Jahren von der Mitgliederversammlung gewählt. Die jetzigen Vorstandsmitglieder des VFF sind bis 2016 gewählt:

aus der Elternschaft Holger Siemsen (Vorsitzender)
Dr. Stephan Worpenberg (stellv. Vorsitzender)
Tel. 04342/4612
Tel. 0431/6041459
aus dem Lehrerkollegium Jutta Konen (Schriftführerin)
Timmo Gramenz (Rechnungsführer)


Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Die Gemeinnützigkeit des VFF nach §§ 51 ff. der Abgabenordnung ist vom Finanzamt Kiel-Nord anerkannt. Demzufolge erteilt der Verein mit steuerlicher Wirkung Zuwendungsbestätigungen (Spendenbescheinigungen).


Der Verein hat gegenwärtig rund 560 Mitglieder. Der Mindestbeitrag beläuft sich auf jährlich € 7,00 pro Kind, das die Schule besucht. Erfreulich ist die Zahl der Mitglieder, die kein Kind mehr an der Schule haben, sowie der Mitglieder, die mehr als den vereinbarten Mindestbeitrag leisten.

Die Aufgaben des Fördervereins nach § 2 der Satzung sind (Die Satzung kann unter dem Menüpunkt Downloads heruntergeladen werden):



a)
Zuschüsse zur Anschaffung von Geräten, modernen Medien, Hilfsmitteln besonderer Art für den Unterricht und für die Arbeitsgemeinschaften,
b)
Zuschüsse für die Anschaffung von Sportgeräten, Büchern, Musikinstrumenten etc. und des Weiteren
c) zur Pflege von Schulpartnerschaften, für die Unterstützung von Projekten, Projekttagen, Workshops, Seminaren, Studienfahrten sowie vielfältigen Schülerinitiativen
(zu b) bis d): Soweit keine ausreichenden Mittel aus dem Schuletat zur Verfügung stehen).


Zuschussanträge können auf einem Formblatt über das FSG rechtzeitig vor dem Zeitpunkt der Maßnahme gestellt werden. Der Vorstand entscheidet über die Anträge kurzfristig und eigenverantwortlich unter Einhaltung der Satzungsbestimmungen.

Die Satzung des Vereins finden Sie hier!

Weitere Informationen geben die Vorstandsmitglieder jederzeit gern!